Dortmund 15. - 17. April 2011

Unsere Reise nach Gummersbach konnten wir pünktlich um 08.00 Uhr vom SC-Parkplatz aus starten.

Wir hatten wieder bei der Firma Müller-Reisen gebucht  und diesmal  auch Glück, dass wir einen freundlichen und erfahrenen Busfahrer für unsere Reise bekamen.

Die Fahrt verlief angenehm; je nach Bedarf fuhren wir eine Raststätte an und so kamen wir am späten Nachmittag gut im Victor`s Residenz-Hotel in Gummersbach an.

Das Hotel war für einige optimal, wiederum für andere nicht ganz nach deren Wünschen, da der Toilettenaufsatz für Rollstuhlfahrer (nicht für alle) in den Zimmern zu hoch war. Jedoch gab es im Restaurant-Bereich zwei Toiletten, die genutzt werden konnten, und so konnte man das Problem zum „Problemchen“ machen.

Ansonsten war der Service im Hotel gut.

Nach der Ankunft hatte jeder den Rest des Tages zur freien Verfügung. Die einen erkundeten die Innenstadt, andere wiederum genossen das schöne Wetter in einem Biergarten.

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück fuhren wir nach Dortmund. Bis 13.00 Uhr hatte jeder zur freien Verfügung und konnte nach Lust und Laune die Dortmunder Innenstadt erkunden. Treffpunkt war wieder gegen 13.30 Uhr am Bus. Danach fuhren wir zum Brauereimuseum. Dort erwartete uns eine Führung durch das Museum mit anschließender Verköstigung.

Wir bekamen dort einen Einblick über die Braukunst.

Die anschließende Verkostung des köstlichen Gerstensaftes hat allen gut gemundet und so fuhren wir gut gelaunt zum Hotel zurück und trafen uns später dann nochmals in der Gummersbacher Innenstadt zum Essen. Es waren dort für uns in einem urigen Lokal Tische reserviert und so konnten wir dort den Tag ausklingen lassen. Der harte Kern traf sich am Abend noch in der Hotelbar, wo es noch recht lustig zuging.

Am Sonntag, nach dem Frühstück hieß es schon wieder Koffer packen. Da wir ja erst zum Abendspiel nach Dortmund fuhren, musste sich niemand beeilen und konnte in aller Ruhe seine Koffer packen.

 

Das Dortmunder Stadion war trotz Niederlage für uns ein Erlebnis. Die Kulisse, die Fans und vor allem die Stimmung, es war einfach toll. Sogar eine Kapelle aus 

unserer badischen Heimat spielte im Stadion auf. Ich glaube, es war jeder beeindruckt.

 

Nach dem Spiel machten wir uns auf die Heimfahrt und kamen, wenn auch sehr spät, wieder gut in Freiburg an.


Unser Hotel in Gummersbach
Unser Hotel in Gummersbach
Führung durch die Actien-Brauerei Dortmund
Führung durch die Actien-Brauerei Dortmund
Brauhaus in Gummersbach
Brauhaus in Gummersbach
Startklar für das Spiel
Startklar für das Spiel