Hamburg vom 19.04.2018 bis 22.04.2018

Nach langer Zeit war es wieder einmal soweit. Die Breisgauflitzer waren “ On Tour“.

Wir starteten am Donnerstagabend 21.00 Uhr vom Stadionparkplatz aus zu unserer Fahrt nach Hamburg.

Die Fahrt mit dem Reisedienst Sack GmbH führte uns zunächst mit Fahrer Markus nach Friedrichsdorf/Ts. Dort wurde ein Fahrerwechsel vorgenommen und dann ging die Fahrt weiter mit unserem Fahrer Siggi, der uns schon einige Male auf unseren Ausflügen begleitete und uns immer sehr viel geschichtliches über Land und Leute erzählen konnte.g

Nach ca. 11 Stunden Fahrt durch die Nacht (natürlich mit Pausen) kamen wir in Hamburg im Hotel an. Das Hotel Ibis-City lag sehr zentral nahe dem Stadtzentrum.

Zunächst nahmen wir gemeinsam ganz gemütlich unser 1. Frühstück ein. Danach waren zunächst 3 Zimmer schon beziehbar und zwar die von Marion und Alexandra und Sandra, Ilona und Rolf.

Wir begaben uns also auf unsere Zimmer, die anderen mussten in der Lobby noch auf ihre Zimmer warten..

Kaum waren wir auf unseren Zimmern, schockierte uns eine Hoteldurchsage: Bitte alle Hotelgäste sofort das Hotel verlassen, Brandgefahr, die Feuerwehr ist informiert. Dieser Satz wiederholte sich immer und immer wieder. Für uns war dies ein Schock, denn wir durften nicht mehr den Fahrstuhl benutzen und mussten uns im 1. Stock im Treppenhaus aufhalten. Niemand wusste jetzt was passieren würde. Die Feuerwehr kam und lief  die Treppen rauf und runter, immer an uns vorbei. Wir mussten weiter im Treppenhaus warten. Nach ca. 20 Minuten gab es dann Entwarnung und wir konnten wieder auf unsere Zimmer.

Nach dieser Aufregung konnte jeder den Freitag so gestalten wie er wollte.

Es bot sich ein Besuch des DOM-Festes an.  Am Abend hatten wir auf 18.00 Uhr eine Tischreservierung im Block-Bräu bei den St. Pauli Landungsbrücken. Das war ein zünftiger Abend mit Life-Musik. Einige gingen danach zu Fuß zum Hotel zurück, andere wiederum blieben noch bis ca. 22.30 Uhr und schauten sich das große Feuerwerk auf der Dachterrasse an. Abschluss war dann an der Hotelbar.

Der Samstag war nach dem Frühstück zur freien Verfügung. Um 13.00 Uhr trafen wir uns vor dem Hotel zur Abfahrt ins Volksparkstadion zum Fußballspiel HSV gegen unseren SC Freiburg. Wir wurden im Stadion sehr gut betreut. Unser Bus durfte mit einer Sondergenehmigung auf dem VIP-Parkplatz parken und die Inklusionsbeauftragte Frau Fanny Boyn holte uns am Parkplatz ab und begleitete uns im Stadion auf unsere Plätze. Dafür nochmals herzlichen Dank an Frau Boyn.

Leider konnten wir keine Punkte mitnehmen. 

Am Abend war im Hotel für uns reserviert. Mit dem vorbestellten Essen klappte es vorzüglich. So konnten wird den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen lassen.x

Am Sonntag nach dem Frühstück hieß es schon wieder Koffer packen. Für 11.00 Uhr hatten wir Eintrittskarten für die Plaza auf der Elbphilharmonie. Dort konnten wir noch den wunderschönen Ausblick auf die Stadt Hamburg bei strahlendem Sonnenschein genießen.

Danach traten wir die Heimreise an. 

Gegen 24.00 Uhr waren wir wieder gut in Freiburg angekommen.

 

 

Ilona Nann

Schriftführerin